Stammtisch und feste Stammtischmitglieder

 

 

Eines vorweg - wir sind ein offener Stammtisch. Jeder kann nach Lust und Laune kommen oder fernbleiben, sich bei uns wohl fühlen oder auch jederzeit wieder abspringen.

Dennoch haben wir uns auf Grund unserer Größe intern wie ein Verein organisiert. Wir sind uns bewusst inzwischen ganz schön durchorganisiert zu sein. Aber glaubt uns, nach leidlichen Erfahrungen hat es sich einfach dahin entwickelt. Das heisst, es gibt einen Vorstand der alle 2 Jahre im Januar gewählt wird. Und ist gibt den Status des "festen Stammtischmitglieds".

Dieser Status ist nicht verpflichtend für die Teilnahme am Stammtisch, Doch wem es bei uns dauerhaft gefällt, kann in den festen Stamm aufgenommen werden. Zur Finanzierung unseres Stammtisches (Veranstaltungen, Ausrüstungsgegenständen usw.) wird von festen Stammmitgliedern wird ein Monatsbeitrag von 5,00 € erhoben.

Um feste Stammtischmitglied aufzunehmen, haben wird uns die untenstehenden Kriterien und Regeln auferlegt.

   
1.

Der Stammtischbesucher muss rege am Stammtischleben teilnehmen, d.h. er muss bei mehreren Stammtischen anwesend gewesen sein und sich dort eingebracht haben.

2.

Er soll an mehreren Ausfahrten des Stammtisches teilgenommen haben und sich dort der Gemeinschaft eingefügt haben.

3.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind kann er von einem Mitglied des Stammtisches zur Aufnahme vorgeschlagen werden.

4.

Derjenige der den Bewerber vorschlägt hat diesen ca. 1 Woche davor zu verständigen.

5.

Der Bewerber erstellt eine Kurzbeschreibung über sich (ca. 500 Zeichen), die er am Stammtischtag, an dem er vorgeschlagen wird mitbringt. Außerdem ist ein Foto, von sich mit Motorrad (möglichst in elektronischer Form) vorzulegen.
Sollte er dies nicht dabei haben so ist dies am Folgetag bis spätestens 12:00 Uhr an Klaus Hentschel bzw. Richard Stapel per Mail zu senden.

6.

Die Mitglieder stimmen per Mail über den Bewerber ab.
Dies passiert dadurch dass ein beauftragtes Mitglied (im Moment Klaus Hentschel) die anderen Mitglieder per Mail anschreibt.
Die Mitglieder haben dann 2 Wochen Zeit auf diese Mail zu antworten und ihre Stimme abzugeben.
Derjenige der die Mail versendet hat wertet die Stimmen aus. Er ist zu absolutem Stillschweigen verpflichtet, wer, wie abgestimmt hat.
Nur abgegebene Stimmen zählen.

7.

Das „neue Mitglied“ benötigt 2/3 Ja-Stimmen der abgegebenen Stimmen für die Mitgliedschaft.

8.

Am nächsten Stammtisch wird das Ergebnis verkündet, wobei aber nur die Anzahl der abgegebenen Stimmen sowie die Prozentzahlen des Abstimmergebnisses bekannt gegeben wird.

9.

Sollte ein Bewerber bei der Wahl abgelehnt worden sein so kann er frühestens 3 Monate nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses wieder zur Aufnahme vorgeschlagen werden.